Vorstellung der neuen Spendenaktion „MS-Spendentour um die Welt“

Von 11. Juni 2018Allgemein

Nach dem Erfolg von „Biken Spenden Helfen“ im letzten Jahr startet Mylan am 16. Juni erneut die Spendenaktion unter einem neuen Motto: Biken – Spenden – Helfen: MS-Spendentour um die Welt. Aufhänger für die Tour um die Welt ist die Teilnahme von Besi & Friends am „Race Across America“. Mit mehr als 4.800 Kilometern quer durch Amerika in unter zehn Tagen zählt es zu den härtesten Radrennen der Welt. Zusammen mit „Besi & Friends“, an die wieder alle Spendengelder gehen werden, stellte Mylan die Spendenkampagne anlässlich der traditionellen Radtourenfahrt der Sportfreunde Rodgau 1911 e.V., an der viele „Besi & Friends“ teilnahmen, in der Radsporthalle Jügesheim vor.

Die Spendenaktion bedient sich wie im letztem Jahr wieder einer individuellen Mechanik: Mit einem virtuellen Fahrrad kann jeder Spenden für MS-Kranke in Not sammeln – ein Klick reicht aus. Bewegt wird das Fahrrad über die Facebook-Fanpage „Biken Spenden Helfen“. Für jeden geteilten Inhalt oder Like auf der Seite sowie für jeden Kilometer einer realen Radtour, die mit Fitness-Tracker aufgezeichnet als Screenshot auf die Facebook-Fanpage gepostet werden, fährt das virtuelle Fahrrad 100 Meter weiter und Mylan spendet vier Cent an „Besi & Friends“. Damit werden MS-Patienten unterstützt, die durch ihre Krankheit in eine Notlage geraten sind.